:: Tsukahara Festival Sailauf ::

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home :: Bands :: LaRona

LaRona

E-mail

larona

"Ein Schlagzeug, eine Gitarre und das Herz zwischen Mississippi-Delta und dem Main. LaRona loten die Grenzen aus, wie viel Klang und Druck in Minimalbesetzung möglich sind: Gesang in wechselnder Besetzung, ein röhrender Amp, zischelnde Becken und mehr als nur eine Prise erzblut. Gegründet Ende 2016, kann das Duo inzwischen auf ein breites Repertoire an eigenen Songs im Stil zwischen Rock und Blues zurückgreifen. LaRona vermischt dabei Elemente des Blues Rock, Garage Rock und Hard Rock sowie andere Einflüsse aus der Geschichte der Rockmusik zu einem eigenen Sound. Ein Songwriter-Duo und seine Version der Rock ‚n‘ Roll Geschichten, die das Leben so schreibt....Shake your derrière!"

LaRona ist ein Blues Rock-Duo aus Frankfurt am Main.

Die Band wurde Ende 2016 gegründet, nachdem Sänger/Drummer Tobi auf der Suche nach Musikern für eine neue Band eine Anzeige in einem Musiker-Forum veröffentlicht hatte. Gitarrist und Songwriter Eric antwortete auf die Anzeige.

Nach Auflösung ihrer alten Bands beide auf einen musikalischen Neustart hoffend, trafen sich die Musiker in einem Frankfurter Rock Hotel zum gemeinsamen Proben. Einige Jams später wurde die Band schließlich gegründet.

Was ursprünglich als Beginn einer neuen Blues Rock-Gruppe in klassischer Besetzung geplant war, entpuppte sich rasch als Möglichkeit zu etwas Neuem: Bereits nach wenigen Proben realisierten die beiden Musiker, wie kreativ sie zu zweit arbeiten konnten und beschlossen, es als Duo zu versuchen.

Inzwischen kann die Band auf ein breites Repertoire an eigenen Songs im Stil zwischen Rock und Blues zurückgreifen. LaRona vermischt dabei Elemente des Blues Rock, Garage Rock und Hard Rock sowie andere Einflüsse aus der Geschichte der Rockmusik zu einem eigenen Sound. Ein Songwriter-Duo und seine Version der Rock ‚n‘ Roll Geschichten, die das Leben so schreibt.

Im Juli 2017 veröffentlichte die Band ihre erste EP „The Dachshund Sessions“ auf Soundcloud und Bandcamp. Durch lokale Supports für Künstler wie den kanadischen Blues Solo-Artist Steve Hill sowie Konzerte in einschlägigen Szene-Clubs (Sandgasse Offenbach, Dreikönigskeller Frankfurt u. a.) konnte die Band bereits live begeistern und ihr Material auf Herz und Nieren testen. Mit der 2018 erschienenen EP „Conversations“ setzt die Band Kurs darauf, über die Grenzen der Stadt hinaus neue Hörer für sich zu gewinnen.