:: Tsukahara Festival Sailauf ::

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Crystal Caravan

E-mail

crystalcaravan

Mit einer facettenreichen Mischung aus frühem 70er Rock & Soul, Garage, einer Prise Psychedelic und reichlich atemberaubender Live Energie, wird sie 2011 Europas Bühnen wieder einmal nieder brennen. Keine Pause für die sieben-köpfigen Rock Hydra THE CRYSTAL CARAVAN aus Umeå in Schweden.

Ein Jahr nach ihrem gleichnamigen Debüt-Album (Garageland Records / Record Heaven) - produziert von Dennis Lyxzén (The International Noise Conspiracy / ehem. Refused) und von den Kritikern Europa-weit gefeiert - erscheint Ende Oktober nun das Nachfolgealbum "Against The Rising Tide" (Transubstans / Intergroove / Sony). Produziert hat das Ganze diesmal Henrik Oja (The Spacious Mind, Isolation Years, The Perishers, Masshysteri u.a.).

Für die Aufnahmen hat sich die Band im letzten Sommer zwei Wochen lang in eine kleine Kapelle in der nordschwedischen Einöde zurück gezogen. In dieser selbstgewählten Isolation ist ein acht Stücke enthaltenes Meisterwerk entstanden, das durch ein durchgehend hohes Niveau und Ausgereiftheit besticht und mit dessen ungezügeltem und aufregendem Lebensgefühl sie sich einmal mehr von den vielen "drögen" Retro Rock Bands unserer Zeit abheben.

Vom bombastischen Opener "We Always Lose" bis hin zum finalen Epos "Wrecking Ball": THE CRYSTAL CARAVAN "Against The Rising Tide" ist durchtränkt von der puren Spielfreude und Entzückung an echter handgemachter Rock Musik, festgehalten auf einem Tonträger. Bands wie Led Zeppelin, MC5, The Who und The Doors dienen klar zur Inspiration, nicht als Schablone.

Live bietet THE CRYSTAL CARAVAN eine orgastische Live Orgie und hat alles, was man braucht, um Liebhaber später 60er und 70er Rockmusik zu verführen. Eine geschickt austarierte Melange aus frühem 70er Rock, Garage, Soul und Psychedelic - voller unbeschreiblichen, dramatischen und aufregenden Momenten. Das Groove Magazine bezeichnete die Performance auf dem Retrofestivalen, Örebrö nicht grundlos als zweitbeste Live Rock Show Schwedens 2008, weit vor Iron Maiden im Ullevi, Göteborg.


alt alt alt